Sie sind hier: Startseite News & Störmeldungen Nachrichten Archiv bwLehrpool: Dateien werden …

bwLehrpool: Dateien werden insbesondere aus MS-Office heraus teilweise nicht korrekt gespeichert

Bei einigen Benutzern tritt in den bwLehrpools seit einiger Zeit das Problem auf, dass speziell Microsoft Office-Dateien nicht korrekt im Nutzer-Homeverzeichnis gespeichert werden können. Die Windows-Fehlermeldungen sind unterschiedlich und recht unklar ("allgemeine Berechtigungen", "Netzwerkverbindung nicht bereit" usw.). Bis zur Lösung des Problems wird empfohlen, betroffene Dateien auf dem Desktop zwischenzuspeichern und anschließend in's Nutzer-Homeverzeichnis zu verschieben.

Bei einigen Benutzern tritt in den bwLehrpools seit einiger Zeit das Problem auf, dass speziell Microsoft Office-Dateien nicht korrekt im Nutzer-Homeverzeichnis gespeichert werden können. Die Windows-Fehlermeldungen sind unterschiedlich und recht unklar ("allgemeine Berechtigungen", "Netzwerkverbindung nicht bereit" usw.). Bis zur Lösung des Problems wird empfohlen, betroffene Dateien auf dem Desktop abzuspeichern und anschließend in das Nutzer-Homeverzeichnis zu verschieben. Eine andere Möglichkeit besteht im direkten Speichern auf einen angeschlossenen USB-Stick.

Symptome des Problems sind weiterhin, dass leere Dateien (Größe 0 Bytes) angelegt werden, die per Windows-Explorer nicht immer löschbar sind bzw. beim Aktualisieren der Anzeige (F5) erneut erscheinen. Speichern auf den Desktop geht jedoch stets problemlos; ein Kopieren vom Desktop in's Netzlaufwerk per Windows-Explorer funktioniert ebenfalls. Eine auf das Netzlaufwerk kopierte oder bewegte Datei kann von MS-Office erfolgreich geöffnet werden; beim Speichern in die nun auf dem Netzlaufwerk befindliche Datei tritt oben genannter Fehler erneut auf. Ebenso kommt es vor, dass Dateien nicht erfolgreich gelöscht werden können. Auch hier sind Probleme der Rechteübersetzung zwischen den Systemen ursächlich.

Die bwLehrpool- und Storage-Teams untersuchen das Problem seit einigen Tagen. Die Situation ist leider alles andere als trivial, da einige Windows-Programme sehr komplexe Aktionen (vom Umbewegen temporärer Dateien bis zur Erstellung von Vorschauen vor dem endgültigen Schließen der Zieldatei etc.) ausführen, die dazu führen, daß bestimmte Vorgänge nicht korrekt abgeschlossen werden.

Andere Programme (beispielsweise Windows-Explorer, Notepad u.v.a.) führen weniger komplexe Aktionen aus, weshalb keine solchen Probleme auftreten. Das Problem tritt zudem nicht in jeder Kombination auf. Die dahinterliegenden Storage-Systeme sind teilweise recht alt und nicht mehr in der Wartung. Zu Ende des Jahres wird es jedoch ein komplett neues Storage-Konzept geben, bei dem diese Art des Fehlers nicht mehr auftreten sollte. Das bwLehrpool-Team wird Bescheid geben, wenn eine Lösung oder Workaround erreicht wird.